Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Bildnachweis: Luftbildservice Bernot, Westerrönfeld

In Schleswig-Holstein wird der LEADER-Ansatz über AktivRegionen umgesetzt. Jede AktivRegion hat als verbindliche inhaltliche Richtschnur für ihre Aktivitäten eine Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) erarbeitet. Sie ist die gemeinsame Handlungsgrundlage für die regionalen Akteure, und die darin enthaltenen Ziele sind das zentrale Kriterium für die Auswahl von Projekten.

Die Entwicklungsstrategien basieren auf einer Analyse der Ausgangssituation im jeweiligen Gebiet. Wo liegen die besonderen Stärken und Schwächen, wo sind Ansatzpunkte für die zukünftige Entwicklung? Aus den Antworten auf diese Fragen entstehen die Handlungsfelder und Rahmenbedingungen für die Förderung von konkreten Projekten. Dabei setzt jede AktivRegion ihre eigenen inhaltlichen Schwerpunkte, sodass jede Strategie passgenau auf die Bedürfnisse der Region zugeschnitten ist.

Im Auftrag der Eider- und Kanalregion Rendsburg (AktivRegion) hat Institut Raum & Energie sowohl die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) für die Förderperiode 2008-2014, als auch die IES 2014-2020 für die Region erstellt. Die Erarbeitung wurde durch einen Beteiligungsprozess mit einer Reihe von Veranstaltungen begleitet, in den Bürgerinnen und Bürger, Verwaltung und Politik sowie weitere Stakeholder einbezogen wurden.

 

AuftraggeberLAG der Eider- und Kanalregion Rendburg (AktivRegion) e.V.
Laufzeit2007 / 2013-2014