Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Planung.

Kommunikation.

Prozessmanagement.

Bildnachweis: Institut Raum & Energie

Eine zukunftsfähige Raum- und Siedlungsstruktur gehört zu den zentralen Zielen der Metropolregion Hamburg. In diesem Kontext setzt sie sich seit geraumer Zeit mit Fragestellungen einer nachhaltigen Innenentwicklung auseinander. Nach zehn großen Zukunftsverkstätten und der budnesweit exemplarischen Sensibilisierungs- und Informationskampagne "Mittendrin ist in!" zur Reduzierung der Neuflächeninanspruchnahme mündeten diese Aktivitäten 2014 in das Leitprojekt "Innenentwicklung".

Im Leitprojekt ging es um Strategien der Innenentwicklung zur Reaktion auf Siedlungsdruck oder Entleerungstendenzen und deren utnerschiedliche Ausorägungen. Zentrales Ziel war es, für verschiedenartige Planungssituationen und Problemstellungen im innenbereich der Kommunen praxistaugliche Hilfestellungen und Handreichungen zu entwickeln und darüber weitere Projekte der Innenentwicklung in der Region anzustoßen. Damit sollten für alle Kommunen der Metropolregion und darüber hinaus Planungsinstrumente für eine erfolgreiche Innenentwicklung aufgezeigt werden, die zugleich die Anpassungsfähigkeit an die demografische Entwicklung und ihre Auswirkungen auf die Siedlungsentwicklung verbessenr. Kern des Projektes waren fünf Modellkommunen di, die konkrete Projekte rund um die Innenentwicklung vor Ort erproben. Sie wendeten sehr unterschiedliche Planungsansätze und eine breite Palette von Methoden und Instrumenten an. Im Erfahrungsaustausch der Modellkommunen wurde diese laufend nachjustiert, Erfolgsfaktoren und Hemmnisse identifiziert sowie die Übertragbarkeit auf andere Kommunen analysiert.

Institut Raum & Energie war mit dem Projektmanagement zum Leitprojekt beauftragt. Es unterstützte die Modellprojekte fachlich, wertete ihre Arbeit aus, vernetzte sie u.a. über Veranstaltungen und übernahm die Öffentlichkeitsarbeit für das Leitprojekt und die Kommunikation seiner Ergebnisse.
Zentrale Ergebnisse und Empfehlungen sind in einer Broschüre zum Leitprojekt veröffentlicht (Download rechts).

AuftraggeberMetropolregion Hamburg
Laufzeit2013 - 2017